Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten auf dieser Webseite erhoben werden und über Ihre Rechte zum Datenschutz. Für externe Links zu Inhalten Dritter können wir keine Haftung übernehmen.

1.    Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO

1.1.  Name der verantwortlichen Stelle:

Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH

1.2.  Geschäftsführer:

Oliver Hübsch
Marion Lepold

1.3.  Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Nationalgasse 12
72124 Pliezhausen
Telefon: 0160/ 90 40 82 86
E-Mail: kontakt@qualitaet-kita.de

1.4.  Datenschutzbeauftragter:

Michael Vogelbacher
consileo GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 5
53572 Unkel
E-Mail: datenschutz@qualitaet-kita.de 

2.     Zweckbestimmung und Datensparsamkeit

Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt ausschließlich zur Ausübung der nachfolgenden Zwecke.
Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten auf der/den folgenden Website(n) durch die Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH: https://www.qualitaet-kita.de/
Die QiK Online-Akademie richtet sich an pädagogische Fachkräfte von Kinderkrippen, Kindergärten, Kindertagesstätten und Horten sowie Auszubildende für pädagogische Berufe. Mittels der Online-Plattform schulen wir unsere Kunden im Bereich der frühpädagogischen Bildung. 
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Verordnung zum Datenschutzrecht der Europäischen Union und der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung zu anderen Zwecken als den nachfolgend bestimmten erfolgt nicht. Sie können diese Unterrichtung jederzeit von dieser Webseite abrufen.

3.    Sicherheit der Datenübertragung

Wir nutzen ein sicheres Datenübertragungsverfahren mittels SSL/TLS-Verschlüsselung. Das bedeutet, dass die Daten, die Sie in ein Formular auf unserer Webseite eingeben, geschützt sind. Achten Sie dafür besonders auf das „s“ im „http(s)“ der URL (der von Ihnen eingegeben Internetadresse). Dies ist ein Hinweis, dass Ihre Dateneingabe im Internet sicher ist. Zusätzliche Information: Der von Ihnen verwendete Webbrowser enthält unter den Hilfehinweisen ausführliche Erklärungen über Sicherheitsverfahren und Verschlüsselung.

4.    Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet in folgenden Fällen statt:

4.1.  Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

4.2.  Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Die Website-Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

4.3.  Webshop, Bezahldienstleister, Rechnungsstellung

4.3.1.  Webshop; Registrierung

Wenn Sie sich in unserem Webshop registrieren, verarbeiten wir Ihre angegebenen Daten (Nachname, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Bezahldaten) zum Zweck der Bestellabwicklung und speichern sie in unserem CRM (Customer Relation Management, eine cloudbasierte Software zur Pflege von Kundenbeziehungen). Wir verwenden für unser CRM CentralStationCRM, einen Dienst der 42he GmbH, Marktstraße 10 – Gebäude E8, 50968 Köln, Deutschland. Mit der 42he GmbH haben wir entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Daten werden nach Angaben der 42he GmbH nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden nach Wegfall des oben genannten Zwecks gelöscht. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von CentralStationCRM: https://centralstationcrm.de/datenschutz
In unserem Webshop bieten wir verschiedene Bezahlmöglichkeiten an. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten von den verschiedenen Bezahldienstleistern erhoben bzw. an diese weitergeleitet werden, wenn Sie sich für den jeweiligen Bezahldienst entscheiden.

4.3.2.  Stripe

Wenn Sie in unserem Webshop per Kreditkarte bezahlen, geben wir Ihre Kreditkartendaten verschlüsselt an den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland 8 (Stripe) zum Zweck der Zahlungsabwicklung weiter. Stripe verarbeitet dabei insbesondere das Datum der Transaktion, den Transaktionsbetrag, die Kreditkartennummer, IP-Adresse, über welche die Bestellung abgegeben wurde, Ablaufdatum der Kreditkarte, Art der Kreditkarte und Name der Kreditkartengesellschaft.
Die Daten werden nur solange verarbeitet, wie es für die genannten Zwecke erforderlich ist. Stripe Inc. erfüllt nach eigenen Angaben die Anforderungen des Privacy Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA bzw. zwischen der Schweiz und den USA und hält sich an die entsprechenden Auflagen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzerklärung von Stripe: https://stripe.com/de/privacy   

4.3.3.  PayPal

Auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, per PayPal zu bezahlen, einem Bezahldienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg. Bei Zahlung mit PayPal werden automatisch Ihre personenbezogenen Daten an PayPal weitergeleitet. Zudem wird dies Ihrem PayPal-Konto zugeordnet und ggf. Informationen von PayPal an die Bank, deren Konto Sie bei PayPal hinterlegt haben, sowie ggf. weitere Unternehmen weitergeleitet.
PayPal verfügt auch über Server in den USA sowie weiteren EU-Drittländern und nutzt ein Netzwerk von Computern, Cloud-basierten Servern und anderen Infrastruktur- und Informationstechnologien sowie andere Serviceprovider, die möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz, also in Ländern ansässig sind, deren Datenschutz nicht dem Niveau der EU-DSGVO und der Bundesrepublik Deutschland entspricht.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Wenn Sie nicht möchten, dass Daten an PayPal weitergeleitet werden, wählen Sie bitte eine andere Zahlungsart.

4.3.4.  Rechnungsstellung

Wir verwenden für die Rechnungstellung die Dienste der FastBill GmbH, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main. Dies erlaubt uns das schnelle und effiziente Management von Bezahlvorgängen und Rechnungsstellung.
Ihre personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Adresse, Anschrift, Bezahldaten) werden dazu durch die Fastbill GmbH verarbeitet. Zwischen uns und der Fastbill GmbH besteht ein Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung nach den Vorgaben der EU-DSGVO. Die Fastbill GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn es besteht eine gesetzliche Pflicht. Sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt werden wir die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Fastbill GmbH veranlassen.
Weitere Informationen erhalten Sie in dem Datenschutzhinweis von FastBill unter https://www.fastbill.com/datenschutz?_ga=2.162758458.761984332.1569665267-578809941.1569665267

4.4.  iPrendo Nutzerkonto

Für die Nutzung unserer Online-Akademie verwenden wir die Online-Plattform iPrendo der ID.on GmbH, Prinzenstraße 6, 30159 Hannover, info@idon.de. Mit Anmeldung bzw. Kauf unseres Kurses erhalten Sie Zugang zu iPrendo und müssen ein entsprechendes Nutzerkonto anlegen. Wir erfassen die bei der Anmeldung erforderlichen Daten (Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, ggf. Einrichtung/ Träger) und geben sie zum Zwecke der Anmeldung und Nutzung von iPrendo an die ID.on GmbH weiter. Die ID.on GmbH verarbeitet Ihre angegebenen personenbezogenen Daten in unserem Auftrag.
Zwischen uns und der ID.on GmbH besteht ein Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung nach den Vorgaben der EU-DSGVO. Die ID.on GmbH gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn es besteht eine gesetzliche Pflicht. Sobald der Zweck der Verarbeitung entfällt, werden wir die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch die ID.on GmbH veranlassen.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von iPrendo unter https://www.iprendo.de/de/datenschutz

4.5.  Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.
Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, schicken wir diesen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse unseren Newsletter und verarbeiten als verantwortliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) zum Versand des Newsletters sowie zur Marktforschung (Analyse des Öffnungs- und Leseverhaltens von Newsletterempfängern) werden in CentralStationCRM (unsere cloudbasierte Software zur Pflege von Kundenbeziehungen) gespeichert und verarbeitet.
Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Unser Newsletter informiert über neue Kurse, Bücher, Produkte, pädagogische Inhalte, Veranstaltungen und Gewinnspiele usw.
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/
Ihre Daten bleiben solange bei uns gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, soweit wir nicht gesetzlich zu einer weiteren Aufbewahrung verpflichtet sind.  Eine sonstige Übermittlung an Dritte oder in andere Länder findet nicht statt.
Sie können unseren Newsletter jederzeit über den Abmeldelink oder mittels einer entsprechenden Mitteilung an kontakt@qualitaet-kita.de abbestellen.

4.6.  Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular eine Anfrage zuzusenden. Dabei verarbeiten wir als verantwortliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Nachricht, ggf. Einrichtung, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) aufgrund Ihrer Anfrage über unser Kontaktformular. Zweck ist die schnellstmögliche Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine schnelle, unkomplizierte Kontaktmöglichkeit zu bieten, wobei die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergeben hat. Stellen Sie die Daten nicht bereit, ist eine Beantwortung nicht möglich.
Für die Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage speichern wir Ihre angegebenen Daten in unserem Kundensystem (CRM) und leiten Ihre Anfrage dem zuständigen Ansprechpartner weiter. Wir verwenden für unser CRM CentralStationCRM, ein Produkt der 42he GmbH, Marktstraße 10 – Gebäude E8, 50968 Köln, Deutschland. Mit der 42he GmbH haben wir entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorgaben einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen. Die Daten werden nach Angaben der 42he GmbH auf Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden nach Wegfall des oben genannten Zwecks gelöscht.
Eine sonstige Übermittlung Ihrer Daten an Dritte oder in andere Länder findet nicht statt. Die Daten werden für die Dauer der Bearbeitung gespeichert und nach Erledigung Ihrer Anfrage unverzüglich gelöscht, es sei denn, es besteht noch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht.
Wenn Sie die Daten nicht im Kontaktformular angeben möchten, können Sie uns gerne auch eine einfache E-Mail schicken oder uns postalisch kontaktieren.

4.7.  Webinare

Wir verarbeiten als verantwortliche Stelle Ihre personenbezogenen Daten (Pflichtangaben: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Position, ggf. freiwillige Angaben: Einrichtung, Telefonnummer) wenn Sie sich auf unserer Website zu unseren Webinaren anmelden.
Zweck ist Anbietung und Durchführung der Webinare sowie zu Werbezwecken. Wir arbeiten bei der Anbietung unserer Webinare mit Dritten („Partnern“) zusammen, wobei die Webinare Produktinformationen und Produkthinweise unserer Partner enthalten können. Wir weisen unsere jeweiligen Partner bei der Anmeldung zu jedem Webinar explizit aus. 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit.a) EU-DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse, Ihnen kostenfreie und informative Webinare anzubieten, wobei die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit.f) EU-DSGVO keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergeben hat. Stellen Sie die Daten nicht bereit, ist eine Teilnahme an den Webinaren nicht möglich.
Für die Anmeldung und Durchführung der Webinare speichern wir Ihre angegebenen Daten in unserem Kundensystem (CRM).
Wenn wir bei einem Webinar mit einem Partner zusammenarbeiten, geben wir Ihre bei der Anmeldung angegebenen Daten zu Werbezwecken an den jeweiligen Partner weiter. Wir schließen mit unseren Partnern einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortlichkeit nach den Vorgaben gemäß Art. 26 Abs. 1 EU-DSGVO ab.
Die Daten werden von uns gespeichert und spätestens 6 Monate nach Durchführung des Webinars gelöscht, es sei denn, es besteht noch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht. Wenn zwischen Ihnen und uns nach Durchführung des Webinars ein Vertragsverhältnis besteht oder sich anbahnt, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin in unserem Kundensystem (CRM) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.b) EU-DSGVO.
Für unsere Webinare nutzen wir den Online Service Edudip der edudip GmbH. Auf die Datenverarbeitung von Edudip haben wir keinen Einfluss. Es gelten die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise der Anbieterin.

4.8.  Webanalyse

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics als Webanalyse Tool.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (“Google”; für Nutzer innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; im Übrigen: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Durch die auf unserer Website aktivierte IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Weitere Informationen erhalten Sie in Googles Datenschutzerklärung unter https://policies.google.com/privacy?hl=de, der Erklärung zur Datenverwendung auf Websites, die Google-Dienste nutzen unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de, zur  „Werbung“ durch Google unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de, sowie Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung von personalisierter Werbung unter https://adssettings.google.de/authenticated.  

Browser Opt Out

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen zum Speichern von Cookies entsprechend anpassen oder indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mobiles Opt Out

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auch durch einen Opt-Out-Cookie verhindern, indem Sie auf nachfolgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

4.9.  Google Web Fonts

Um unsere Webseite lesbarer zu gestalten, benutzen wir über eine API (application programming interface, also eine Programmierschnittstelle) Web Fonts (Schriftarten) von Google. Wenn Sie unsere Seite aufrufen, werden diese Fonts im Cache, also dem Puffer-Speicher Ihres Webbrowsers, aufbewahrt. Dafür verbindet sich der Browser mit den Google-Servern und Ihre IP-Adresse wird an Google mit der Information übermittelt, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Wenn Sie unsere Webseite über einen Browser aufrufen, der nicht Web-Fonts-kompatibel ist, wird die Seite stattdessen in einer Standardschrift Ihres Computers angezeigt.

4.10.  Google reCAPTCHA

Auf unserer Webseite ist der Dienst „Google reCAPTCHA“ im Einsatz, der zu Google (für Nutzer innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; im Übrigen: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) gehört. Er dient uns dazu, sicherzugehen, dass nur Menschen Daten auf unserer Seite eingeben. Damit schützen wir uns vor der Eingabe durch automatisierte Programme und Missbrauch (Spähprogramme, Spam). Dafür analysiert der reCAPTCHA-Dienst das Verhalten von Ihnen als Webseitebesucher, sobald Sie unsere Webseite aufrufen. Dazu werden u.a. Ihre IP-Adresse und die Dauer Ihres Besuchs ausgewertet, laut Google aber nicht mit anderen Daten verbunden, es sei denn, Sie sind in Ihrem Google-Konto eingeloggt. Google erhält diese Daten, ggf. auf Servern in den USA. Google hat sich im Rahmen des EU-US-Privay-Shield-Abkommens (Datenschutz-Schild) selbst zertifiziert. Damit sagt Google zu, ein Datenschutzniveau einzuhalten, dass mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist. Dies können sie hier nachlesen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active 
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA erhalten Sie unter https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, in Googles Erklärung zur Erfassung und Verwendung von Daten unter https://privacy.google.com/intl/de/your-data.html sowie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

4.11.   Doubleclick by Google

Da wir auf unserer Webseite YouTube-Videos zeigen, ist auch „Doubleclick by Google“ auf der Webseite im Einsatz. Doubleclick gehört wie YouTube zu Google. Doubleclick setzt Cookies für Werbeanzeigen und die Messung des Erfolgs von Werbeanzeigen ein. Dazu wird Ihrem Browser eine sog. pseudonyme Identifikationsnummer (pID) zugeteilt. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen. Google identifiziert über die Cookies und die pID aber, welche Seiten besucht wurden, um seitenübergreifend Werbung zu schalten und analysiert, welche Anzeigen angezeigt und welche ggf. aufgerufen, also angeklickt, wurden. DoubleClick kann mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, welche Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Google den Webseitenbesuch Ihrem Google-Konto zuordnen kann, sofern Sie bei einem der Googledienste registriert und eingeloggt sind. Auch ohne Registrierung bzw. Login ist es Google technisch möglich, Ihre IP-Adresse abzufragen und zu speichern. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA oder einem anderen EU-Drittland übertragen und dort gespeichert.
Wenn Sie keine personalisierte Werbung wünschen, können Sie dies unter http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de entsprechend einstellen. Um Tracking zu verhindern, können Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser so anpassen, dass Cookies Dritter unterdrückt werden.
Zudem können Sie Conversion-Tracking-Cookies von Google deaktivieren, indem Sie im Browser Cookies der Domain ‚www.googleadservices.com‘ blockieren. Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung nur solange gilt, bis Sie Cookies löschen.
Schließlich können Sie in den gängigen Browsern (Chrome, Firefox, Microsoft Edge (ehemaliger Internet Explorer)) ein Browser-Plugin nutzen, mit dem Sie dauerhafte Werbeeinstellungen sicherstellen könne. Bitte rufen Sie dazu https://support.google.com/ads/answer/7395996  auf.
Eine solche Einstellung kann jedoch dazu führen, dass unsere Website nicht ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick  

5.    Betroffene Personen und Datenkategorien

Betroffen sind Kunden, Besucher der Website, Lieferanten und Geschäftspartner sowie Mitarbeiter. Hier werden IP-Adresse sowie Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Einrichtung, Betreff und Nachricht bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular sowie bei Bestellung über unseren Webshop Nachname, Vorname, Adresse, ggf. Einrichtung, E-Mail-Adresse und Bezahldaten erfasst. Die Erfassung erfolgt nur im Umfang, wie unter Zweckbestimmung und Datensparsamkeit beschrieben.

6.    Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten ist zum einen Ihre Einwilligung (z.B. bei Newsletter und Kontaktformular) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) EU-DSGVO und§ 7 II Nr. 3 UWG sowi unser berechtigtes Interesse an der stetigen Verbesserung unserer Kommunikation mit den Nutzern durch Webanalysetools und die Gewährleistung, dass nur Menschen Daten auf unserer Seite eingeben, wobei die Interessenabwägung  keine Einschränkung Ihrer Rechte und Freiheiten ergab (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) EU-DSGVO).

7.    Löschung von Daten

Fällt der Zweck weg und besteht auch keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist, werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht. Grundsätzlich werden die Daten nur für die Dauer der oben genannten Zwecke gespeichert.

8.    Datenweitergabe an Drittstaaten

Eine weitergehende Datenübermittlung an Drittstaaten findet nicht statt und ist auch nicht angedacht.
Betroffenenrechte:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit und das Recht, sich bei der verantwortlichen Stelle (siehe oben) zu melden und Auskunft darüber zu verlangen, wie Ihre Daten verarbeitet werden. Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung Ihrer Daten. Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, also nur noch eine Verarbeitung von Teilinformationen zuzulassen. Zudem haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wir prüfen dann, inwieweit der Nichtverarbeitung gesetzliche Weitergabe- und Verarbeitungspflichten entgegenstehen und informieren Sie entsprechend. Sie haben ein Recht auf Datenportabilität, d.h. dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form in einem gängigen von uns bestimmten Format auf Anforderung übergeben.
Zudem haben Sie ein Beschwerderecht bei der für Ihr Land zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, wenn Sie der Meinung sind, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß und im Sinne dieser Erklärung umgehen.
Haben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Erhalten Sie von uns Werbung zugesendet, so steht Ihnen auch hierfür jederzeit das Widerspruchsrecht zu, keine Werbung mehr von uns zu erhalten.
Für Fragen steht Ihnen auch unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

9.    Youtube

9.1.  Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Wir verwenden das Plugin des Dienstes YouTube, das zu Google gehört. Das Plugin ist auf unserer Seite an dem Symbol des schwarzen „YouTube“ erkennbar, bzw. es findet sich auch ein aktuelles Video, das angeklickt werden kann. Wenn Sie auf einer unserer Seiten, die einen solchen Button enthält, das Symbol, den Inhalt oder den Begriff auswählen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube auf.  Der YouTube- Server erhält damit eine Information, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account oder Google-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube / Google ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem YouTube- / Google-Account ausloggen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

10. Social Media

Auf unserer Website kommen keine Social Plugins zum Einsatz, sondern es sind lediglich die Logos der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram sowie Pinterest und YouTube verlinkt. Es werden erst dann Daten erhoben, wenn Sie auf eines der Logos klicken. Im Folgenden informieren wir Sie über die durch diese Netzwerke erhobenen Daten, wenn Sie Inhalte unserer Website auf dem jeweiligen Netzwerk teilen bzw. unsere Präsenzen auf den sozialen Netzwerken besuchen. Sie können die Erfassung und Verarbeitung der durch die von den Netzwerk-Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung des jeweiligen Netzwerks bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an/durch das jeweilige Netzwerk verhindern, indem Sie vor Klick auf eines der Logos Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Außerdem können Sie in Ihrem Browser die Funktion „nicht verfolgen“ („do not track“) aktivieren, Script-Code-Ausführungen in Ihrem Browser deaktivieren oder indem Sie einen sogenannten Script-Blocker verwenden.
Informationen zum Datenschutz der sozialen Netzwerke Xing und LinkedIn finden Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung sowie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy.

10.1.   Datenschutzerklärung für unsere Facebook- bzw. Instagram-Seiten

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Facebook- oder Instagram-Fanpage aufrufen.
Wir erhalten als Betreiber unserer Fanpage anonymisierte Besucherstatistiken (Insights), die auf Grundlage der nachfolgend beschriebenen Daten durch Facebook (Facebook Inc., Hauptsitz: 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, CA, USA; für Nutzer innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) erstellt werden: Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erlangen können, wie Nutzer mit unserer Seite interagieren. Personenbezogene Daten erhalten wir nicht. Wir bekommen also keinen Einblick in die einzelnen personenbezogenen Daten der Besucher unserer Facebook- oder Instagram-Seite. Als Betreiber der Fanpage sind wir für die Besucherstatistiken (Insights) gemeinsam mit Facebook verantwortlich (Art. 26 DSGVO), wobei Facebook die Hauptverantwortung übernimmt. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Insights-Daten ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, über soziale Netzwerke Informationen und Kommunikationsangebote für Interessierte und Kunden bereitzustellen. Wir nutzen diese Informationen zu wirtschaftlichen und kommunikativen Zwecken, darunter auch, um als Unternehmen konkurrenzfähig zu bleiben.
Wenn Sie unsere Facebook- oder Instagram-Seite aufrufen, platziert Facebook, dem auch der Instagram-Dienst gehört, auf dem Gerät, das Sie dafür nutzen (also Ihrem Computer oder mobilen Endgerät) Cookies, die die Speicherung von Informationen in den Web-Browsern bezwecken und für die Dauer von bis zu zwei Jahren wirksam bleiben, sofern sie nicht gelöscht werden. Facebook empfängt die in den Cookies gespeicherten Informationen, zeichnet sie auf und verarbeitet sie. Dies geschieht nicht nur, wenn Sie Facebook-Dienste wie unsere Facebook- oder Instagram-Seite aufrufen, sondern auch bei Diensten, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden sowie Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen. Auch Facebook-Partner und Dritte verwenden auf den Facebook-Diensten Cookies, um Facebook/Instagram bzw. den auf Facebook/Instagram werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Die Daten werden durch die Facebook-Gruppe und dritte Unternehmen für Produktforschung und -entwicklung und Werbung und gesponserte Inhalte genutzt.
Bitte beachten Sie, dass die Cookie-Platzierung bei Aufruf unserer Facebook bzw. Instagram-Seite unabhängig davon erfolgt, ob Sie über ein Facebook- bzw. Instagram-Konto verfügen oder nicht.
Wenn Sie ein Facebook- bzw. Instagram-Konto haben, sammelt Facebook bei Aufruf der Fanpage Daten, sofern Sie diese in Ihrem Facebook- bzw. Instagram-Konto bereitgestellt haben und verarbeitet diese. Dazu gehören Ihr Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, berufliche Situation sowie Informationen über Ihren Lebensstil, Ihre Interessen und Ihre Käufe bzw. Ihr Kaufverhalten (demografische Daten). Facebook sammelt und verarbeitet auch geografische Daten wie Ihren Standort. Dies dient Facebook dazu, seine Informationsangebote und Werbung zielgerichtet anzubieten (Personalisierung). Facebook kann diese Daten Ihrer Person zuordnen.
Wenn Sie nicht über ein Facebook- bzw. Instagram-Konto verfügen, werden durch die Cookie-Platzierung jedenfalls Ihre IP-Adresse, Informationen zu Ihrem Gerät, der Region oder ggf. des genaueren Ortes, an dem Sie dieses benutzen, Aufrufzeit und Verweildauer erhoben sowie anhand Ihres Surfverhaltens die oben genannten demografischen Daten geschätzt.
Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Facebook- bzw. Instagram-Seite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Facebook sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Facebook verhindern, indem Sie vor Aufruf der Facebook- bzw. Instagram-Seite Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Außerdem können Sie in Ihrem Browser die Funktion „nicht verfolgen“ („do not track“) aktivieren, Script-Code-Ausführungen in Ihrem Browser deaktivieren oder einen sogenannten Script-Blocker verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation der Cookie-Richtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/policies/cookies, der Datenrichtlinie von Instagram unter www.help.instagram.com/519522125107875, der Cookie-Richtlinie von Instagram unter www.help.instagram.com/1896641480634370, Informationen zu Seiten-Insights-Daten unter www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data und Möglichkeiten zur Werbeeinstellung in der Datenschutzinfo unter www.facebook.com/help/568137493302217

10.2.   Pinterest

Sie haben die Möglichkeit, Inhalte unserer Website auf dem sozialen Netzwerk Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA („Pinterest“), zu teilen. Durch Klick auf den „Pin it“-Button öffnet sich Pinterest in einem neuen Fenster. Erst wenn Sie dann noch einmal auf „teilen“ klicken, werden die Inhalte unserer Website auf Ihrem Profil geteilt. Wenn Sie auf einer unserer Seiten auf den „Pin it“-Button klicken, während Sie in Ihrem Pinterest-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Pinterest-Profil verlinken. Wenn Sie noch nicht bei Pinterest eingeloggt sind, werden Sie nach Klick auf den Button dazu aufgefordert. Sobald Sie sich einloggen, erfährt Pinterest, dass Sie unsere Seite besucht haben und den jeweiligen Inhalt teilen möchten. Sind Sie bei Pinterest eingeloggt, erfährt Pinterest über einen entsprechenden Cookie, dass Sie unsere Seite mit dem „Pin it-Button“ aufrufen, sobald Sie auf den Button klicken. Dadurch kann Pinterest in beiden Fällen den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen und verwendet die Informationen zur Personalisierung Ihres Pinterest-Feeds. Laut Pinterest werden die erhobenen Daten nach 30 Tagen gelöscht. Die Inhalte, die Sie auf Pinterest teilen, sind aber für andere Pinterest-Nutzer solange sichtbar, bis Sie den entsprechenden Beitrag löschen oder die Sichtbarkeits-Einstelllungen ändern.
Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter http://about.pinterest.com/de/privacy und https://help.pinterest.com/de/articles/personalization-and-data

Scroll to Top