01.12.2021: Digitale Medien in der Kita – Erkenntnisse aus dem größten nationalen Modellversuch

0,00 

  • 01.12.2021 von 19:00 bis 19:55 Uhr
  • Expertin: Eva Reichert-Garschhammer
  • Moderatorin: Marion Lepold

Verfügbarkeit: Vorrätig

Artikelnummer: QIK_WEBI_0051 Kategorie:

Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für Kitas? In diesem Experteninterview spricht Marion Lepold mit Eva Reichert-Garschhammer vom Staatsinstitut für Frühpädagogik Bayern (IFP) über den größten Modellversuch in Deutschland zur Digitalisierung von Kitas. Dabei gibt die Expertin Einblicke in die neu gewonnen Erkenntnisse. Zudem geht sie in dem Gespräch auf Gelingensfaktoren ein und zeigt Unterstützungsangebote für Kitas auf. Neben der Erleichterung von Aufgaben der pädagogischen Fachkräfte, ist dabei ein wichtiger Aspekt die aktive Auseinandersetzung der Kinder mit den digitalen Medien. 

Dauer: 55 Minuten

Achtung! Wie jedes Interview unserer Experteninterview-Reihe wird das Interview im Anschluss an die Ausstrahlung für 24 Stunden kostenlos erhältlich sein.

Informationen zum Modellversuch

Der Modellversuch verfolgt das Ziel, gemeinsam mit den 100 Modell-Kitas tragfähige Konzepte und praxisnahe Materialien für digital gestützte Bildungs- und Arbeitsprozesse in Kindertageseinrichtungen zu entwickeln, zu erproben und diese anschließend in die Breite zu bringen.
Dabei wurden alle Akteure in den Blick genommen:  pädagogische Fachkräfte, Kinder und ebenso deren Eltern.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „01.12.2021: Digitale Medien in der Kita – Erkenntnisse aus dem größten nationalen Modellversuch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top